Kategorie: Wettbewerbe

‘Women Are not Born to Compose’: Female Musical Works from 1750 to 1950

27.-29.11.2020, Lucca, Complesso Monumentale di San Micheletto Call for papers: ‘Women Are not Born to Compose’: Female Musical Works from 1750 to 1950 In Lucca im Complesso Monumentale di San Micheletto findet vom 27.-29.11.2020 die Konferenz „Women Are not Born to Compose: Female Musical Works from 1750 to 1950“ statt. Als Keynote Speakerinnen sind Mariateresa Storino (Conservatorio di Musica ‘G. Rossini’, Pesaro) und Susan Wollenberg (Oxford University) vorgesehen. Die Konferenz…

Mehr lesen

AUSSCHREIBUNG: 9. Int. Orgel-Kompositionswettbewerb 2020

Einsendeschluss: 31. März 2020 Ausschreibung des 9. Internationalen Orgel-Kompositions-Wettbewerbes im Rahmen der Saarlouiser Orgeltage 2020 Für die Wettbewerbsteilnahme gelten die genauen Bedingungen gem. der offiziellen Ausschreibung (Nachfolgend ein kleiner Auszug aus der Wettbewerbs-Ausschreibung, den Sie in vollständiger Fassung als PDF downloaden können.) Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde Saarlouis-Lisdorf Kreisstadt Saarlouis Bistum Trier Ausrichter: „Förderverein Klingende Kirche“  e.V. der Kath. Kirchengemeinde Saarlouis-Lisdorf in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Kreisstadt Saarlouis Künstlerischer Leiter: Dr….

Mehr lesen

Reminder / Call for applications – Residency New Music – Montreal – Hellerau 2020

Deadline for Registration: September 30, 2019 (in English)   Call for Applications – Residency for New Music Québec – Dresden (Hellerau) Exchange   The Goethe-Institut Montreal, the Conseil des arts et des lettres du Québec and Le Vivier – Carrefour des musiques nouvelles are pleased to offer a two month residency in composition in new music to a composer living and working in Germany. This residency will offer the composer…

Mehr lesen

17. Kompolize Sommer 2020

Einsendeschluss: 3. November 2019 Internationaler Kompositionswettbewerb von psophos in Zusammenarbeit mit dem Lietzeorchester Berlin Der Wettbewerb Der internationale Kompositionswettbewerb Kompolize von psophos und dem Lietzeorchester e.V. Berlin gibt zeitgenössischen Komponistinnen und Komponisten Gelegenheit, ihre Werke einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen und Erfahrungen mit einem großen symphonischen Klangkörper zu sammeln. Teilnahmeberechtigt sind neue Werke, die die folgenden Bedingungen erfüllen: Maximalbesetzung: Symphonie-Orchester (3.3.3.3-4.3.3.1, timp, perc, str). Die Annahme bzw. Aufführung von Werken mit…

Mehr lesen

Deutscher Musikwettbewerb 2020 – Ausschreibung 2020 veröffentlicht

Anmeldefrist: 20.11.2019 Bis zum 20. November können sich Musikerinnen und Musiker zum nächsten Deutschen Musikwettbewerb (DMW) anmelden, der vom 23. März bis zum 4. April 2020 in Bonn stattfindet. Der Klassik-Wettbewerb ist ausgeschrieben in den Kategorien Flöte, Oboe, Horn, Tenorposaune, Bassposaune, Klavier, Orgel, Streichtrio, Streichquartett, Klaviertrio, Klavierquartett, Ensembles in freier Besetzung (vokal/instrumental) und Komposition. Teilnehmen können professionelle Musiker/innen bis zum Alter von 30 Jahren (Komponisten bis 35 Jahre) mit deutscher…

Mehr lesen

Akademie Musiktheater heute – Stipendium Förderzeitraum 2019-2021

Bewerbungsschluss: 30. April 2019 Die Ausschreibung des Stipendiums der „Akademie Musiktheater heute“ (AMH) für den Förderzeitraum 2019-2021 beginnt am 30. Januar 2019. Die 2001 von der Deutsche Bank Stiftung gegründete AMH für die Sparten Bühnen- und Kostümbild, Dirigieren, Dramaturgie, Komposition, Kulturmanagement, Libretto/Text und Regie ist europaweit eines der wichtigsten Förderprogramme für den Musiktheaternachwuchs. Die Akademie bietet ihren Stipendiatinnen und Stipendiaten die Möglicheit, sich interdisziplinär über die Zukunft ihres Fachs auszutauschen….

Mehr lesen
Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt fördert zeitgenössische Musik aller Bereiche und ihre pädagogische Vermittlung.

Das thematische Spektrum reicht von der Tradition der kompositorischen Avantgarde über Klangkunst, Performance, Neue Medien und grenzüberschreitende Konzepte bis zur Improvisation, zum Jazz und zur Musik der Jugendkulturen.

INMM Darmstadt

INMM Archiv

© 2020 INMM Institut für Neue Musik und Musikerziehung