Kategorie: Förderungen u. Stipendien

Progetto Positano – Portraitkonzert

Mittwoch, 30.11.2022, 20.00 Uhr, Kesselhaus in der Kulturbrauerei, Knaackstraße 97, 10435 Berlin Laura Bowler & Kaj Duncan David Das Förderstipendium für junge Komponistinnen und Komponisten der Ernst von Siemens Musikstiftung und des ensemble mosaik mit der Wilhelm Kempff Kulturstiftung geht in die sechste Runde: Beim Portraitkonzert des PROGETTO POSITANO am 30. November 2022 im Kesselhaus in der Kulturbrauerei stellen sich die britische Komponistin Laura Bowler und der in Berlin lebende…

Mehr lesen

Mentoring:Musikvermittlung [entdecken.entwickeln.erreichen]

Bewerbungsfirst: 6. Dezember 2022 Musikvermittlung – wie funktioniert das eigentlich?  Im Jahr 2023 möchte Musikland Niedersachsen mehr Menschen Raum geben, dieser Frage auf den Grund zu gehen, und bietet erstmalig das Programm Mentoring:Musikvermittlung an, das gemeinsam mit der Niedersächsischen Sparkassenstiftung durchgeführt wird. Ziel des Programms ist es Musikvermittlungsideen, die vielleicht noch in den Kinderschuhen stecken oder weiteren Feinschliff benötigen, mithilfe eines qualifizierten Mentorings weiterzuentwickeln und idealerweise in die Tat umzusetzen. Anstelle einer achten Ausschreibung des…

Mehr lesen

Transkulturelle Kompositionsstipendien und Publikumspreis der Duisburger Philharmoniker

Einsendeschluss: 28. November 2022 Für Komponist:innen mit einem Werk für Orchester und für ein nicht dem westlichen Kanon entstammendes Soloinstrument. Die Duisburger Philharmoniker vergeben erstmals transkulturelle Kompositionsstipendien und einen Publikumspreis! Komponist:innen aus aller Welt bekommen die Möglichkeit, in Workshops ab Frühjahr 2023 ein Werk für Orchester und für ein nicht der klassischen Musikkultur entstammendes Soloinstrument zu erarbeiten. Unter dem Vorsitz von Konstantia Gourzi, zugleich Kuratorin und Komponistin in Residence des…

Mehr lesen

FEB – stipendienartige Förderung für Ensembles und Bands des Musikfonds

Anträge für FEB-III können vom 04. bis 31. Oktober 2022 (18:00 Uhr MEZ) ausschließlich hier über das Antragssystem des Musikfonds eingereicht werden Die stipendienartige Förderung für Ensembles und Bands (FEB) wendet sich an professionelle Formationen aus der freien Szene und ermöglicht experimentell arbeitenden Formationen der aktuellen Musikszene, unabhängig vom Genre und im gesamten Bundesgebiet, in der Zeit während und nach der durch die Corona-Pandemie bedingten Einschränkungen, künstlerisch aktiv zu bleiben….

Mehr lesen

QuatroPole Musikpreis der Städte Metz, Luxembourg, Saarbrücken und Trier

Bewerbungsfrist für die Einreichung: 1. November 2022 Hiermit wird auf den QuatroPole Musikpreis der Städte Metz, Luxembourg, Saarbrücken und Trier hingewiesen: https://quattropole.org/missionen/attraktivitaet_steigern/kultur/quattropole_musikpreis_2023_ausschreibung Für die dritte Ausgabe des QuattroPole Musikpreises können sich ab sofort Musikschaffende bewerben, die in der Großregion leben, arbeiten oder studieren. Das Finalkonzert mit Preisverleihung wird am 6. April 2023 in Saarbrücken stattfinden. Die Gewinnerin oder den Gewinner erwartet ein Preisgeld von 10.000 Euro sowie die Möglichkeit, in…

Mehr lesen

DMR Stipendienprogramm 2023 | NEUSTART KULTUR

Das vom Deutschen Musikrat durchgeführte Stipendienprogramm im Rahmen von NEUSTART KULTUR wird 2023 neu aufgelegt. Neben Instrumentalist*innen und Sänger*innen sind Dirigent*innen, Komponist*innen sowie Masterabsolvent*innen der Abschlussjahrgänge 2019/20/21/22 bewerbungsberechtigt. Es sind alle Künstler*innen der vorhergehend genannten Gruppen eingeschlossen, die aus der zeitgenössischen und Alten Musik, dem klassisch-romantischen Genre, der Neuen Musik, dem transkulturellen Sektor und dem traditionellen bis modernen Jazz kommen. (Genauere Informationen zur Antragsberechtigung finden Sie in unseren FAQ.)   Für…

Mehr lesen

Residenzprogramm zur Unterstützung geflüchteter Musiker*innen aus der Ukraine

Neues Residenzprogramm zur Unterstützung geflüchteter Musiker*innen aus der Ukraine Das neue Förderprogramm „U*music“ ermöglicht Residenzen geflüchteter ukrainischer, belarussischer und russischer Musikschaffender bei deutschen Ensembles. Aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien vermittelt der Deutsche Musikrat 85 Residenzen bei deutschen Ensembles und Klangkörpern. Die Residenzen werden mit bis zu 6.500 Euro gefördert. Ziel des Förderprogramms ist es, die künstlerische Qualität der geflüchteten Musikschaffenden zu erhalten, ihnen Arbeits- und…

Mehr lesen

NEUSTART KULTUR Stipendienprogramm 2022, 2. Runde

Das vom Deutschen Musikrat durchgeführte Stipendienprogramm 2022 im Rahmen von NEUSTART KULTUR geht in die zweite Bewerbungsrunde! Bewerbung online vom 09. Mai 2022 bis 25. Mai 2022 https://stipendien.musikrat.de/   Neben Instrumentalist*innen und Sänger*innen sind Dirigent*innen, Komponist*innen sowie Masterabsolvent*innen der Abschlussjahrgänge 2019/20/21/22 bewerbungsberechtigt. Es sind alle Künstler*innen der vorhergehend genannten Gruppen eingeschlossen, die aus der zeitgenössischen und Alten Musik, dem klassisch-romantischen Genre, der Neuen Musik, dem transkulturellen Sektor und dem traditionellen bis…

Mehr lesen

KUNSTVOLL – Programm zur Förderung kultureller Bildung

Bewerbungsschluss: 15.04.2022     Bewerbungen für KUNSTVOLL können bis 15.04.2022 digital über das KUNSTVOLL-Antragsportal eingereicht werden. Alle Infos zur Bewerbung sowie den Link zum KUNSTVOLL-Online-Antragsportal finden Sie hier. KUNSTVOLL bringt Kunst in die Schule: In mehrmonatiger Zusammenarbeit unterstützen professionelle Künstler und Kunstvermittler, gemeinsam mit Lehrenden, Schüler und Schülerinnen dabei, kreativ zu sein. Projekte der Bildenden Kunst, Literatur-, Musik- und Medienprojekte sowie interdisziplinäre Vorhaben werden gemeinsam mit den Profis konzipiert und umgesetzt….

Mehr lesen

Musikfonds – Neue Antragsfristen in 2022

Musikfonds – ANTRÄGE AUF PROJEKTFÖRDERUNG NEU für Anträge mit einer Antragssumme bis zu max. 2.000 EUR: Seit Anfang 2022 gibt es sechs festgelegte Einreichungsfristen pro Jahr, im Abstand von jeweils zwei Monaten. Die nächsten drei Fristen bis zum Sommer dieses Jahres sind: Februar, für Projekte die im April und Mai 2022 geplant sind April, für Projekte die im Juni und Juli 2022 geplant sind Juni, für Projekte die im August…

Mehr lesen
Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt fördert zeitgenössische Musik aller Bereiche und ihre pädagogische Vermittlung.

Das thematische Spektrum reicht von der Tradition der kompositorischen Avantgarde über Klangkunst, Performance, Neue Medien und grenzüberschreitende Konzepte bis zur Improvisation, zum Jazz und zur Musik der Jugendkulturen.

INMM Archiv

© 2022 INMM Institut für Neue Musik und Musikerziehung