Kategorie: Aktuelles

Zürich: Neue Trägerschaft und Leitung für Festival für zeitgenössische Musik gesucht

Neue Trägerschaft und Leitung für Festival für zeitgenössische Musik gesucht Die Dienstabteilung Kultur sucht eine neue private Trägerschaft und künstlerische Leitung für die bisherigen «Tage für Neue Musik». Im Rahmen eines dreijährigen Pilotprojekts soll das Festival für zeitgenössische Musik eine inhaltliche Neuausrichtung erfahren. Die Stadt Zürich sucht für einen dreijährigen Pilotbetrieb für die Jahre 2021 bis 2023 eine Trägerschaft für die bisherigen «Tage für Neue Musik». Sie sollen im Rahmen…

Mehr lesen

Online-Petition Hilfen für freiberufliche Künstler

https://www.openpetition.de/petition/online/hilfen-fuer-freiberufler-und-kuenstler-waehrend-des-corona-shutdowns-2 Das Corona-Virus grassiert und damit gehen zahlreiche Maßnahmen einher. Unabhängig davon, ob diese gerechtfertigt sind oder nicht, haben sie unmittelbare Auswirkungen, nicht nur auf betroffene Firmen, Unternehmen, Gesellschaften u.ä., sondern – im Fall von Absagen von Veranstaltungen wie Konzerten, Messen, Aufführungen in Theatern, Opern- und Konzerthäusern u.a. – auch auf etliche Freiberufler, die von den Einnahmen aus solchen Veranstaltungen ihren Lebensunterhalt bestreiten. Aufgrund dieser Freiberuflichkeit leben viele dieser Künstlerinnen…

Mehr lesen

Umfrage zur Auswirkung Corona Krise auf Kultur- und Kreativwirtschaft

Abgesagte Messen, Festivals und Konzerte: Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist schon jetzt wirtschaftlich von der Ausbreitung des Coronavirus betroffen. Ausfallversicherungen greifen entweder nicht bei höherer Gewalt oder nehmen schlichtweg aktuell keine Versicherungsfälle an. Nicht nur Veranstalter sind betroffen, sondern auch Agenturen und zahlreiche FreiberuflerInnen, die im weitesten Sinne im Messe- und Eventgeschäft tätig sind. Die Kolleg*innen vom Landesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen und dem AGD sammeln bundesweit Rückmeldungen von…

Mehr lesen

Akademie Musiktheater heute – Stipendium 2020-2022

Bewerbungszeitraum: 31. Januar bis zum 30. April 2020 um 23.59 Uhr (MEZ). Auswahl durch Fachjury: Mai bis August 2020 Bekanntgabe der Entscheidung: September 2020 Stipendienzeitraum: Oktober 2020 bis Oktober 2022 Hinweise zur Bewerbung Das Stipendium wird öffentlich ausgeschrieben. Der Bewerbungszeitraum ist vom 31. Januar bis zum 30. April 2020 um 23.59 Uhr (MEZ). Die Bewerbung ist ausschließlich über das Online-Formular möglich. Bewerbungen per E-Mail oder Post werden nicht berücksichtigt. Wer…

Mehr lesen

Olli Mustonen erhält den Hindemith-Preis der Stadt Hanau

Olli Mustonen wurde am 24. November mit dem Hindemith-Preis der Stadt Hanau ausgezeichnet. „Mit seinem weltweiten Ansehen für seine herausragenden musikalischen Fähigkeiten ist Olli Mustonen ein sehr würdiger Preisträger – ganz im Sinne des großen Sohn Hanaus Paul Hindemith, der sich als Musiker, Komponist und Dirigent Anfang des 20. Jahrhunderts für die alte wie zeitgenössische Musik einsetzte“, kommentierte Oberbürgermeister Claus Kaminsky die Entscheidung. Als „sehr glückliche Wahl“ bezeichnete auch Laudator…

Mehr lesen

Jörn Peter Hiekel erhält Happy New Ears-Preis

Auszeichnung für Jörn Peter Hiekel „Happy New Ears!” Die wünschte John Cage seinen Studierenden am Ende eines Workshops fürs neue Jahr. Inzwischen tragen nicht nur ein Designermöbelstück und diverse Konzertreihen diesen Namen, sondern auch eine Initiative der Hans und Gertrud Zender-Stiftung, die seit 2011 alle zwei Jahre einen Publizisten ehrt. In diesem Jahr: Jörn Peter Hiekel. Preisverleihung: am 22. November 2019 um 17:00 Uhr in der Bayerischen Akademie der Schönen Künste…

Mehr lesen

Florentine Mulsant erhält den großen Preis der SACEM für zeitgenössische Musik

Florentine Mulsant erhält den großen Preis der SACEM für zeitgenössische Musik (Grand Prix de la musique classique contemporaine) Seit Montag stehen die Gewinner*innen fest: Die Sacem, die französische GEMA, hat die Gewinner*innen des Grand Prix bekannt gegeben. Dieser wird am Montag, den 2. Dezember 2019 im Salle Pleyel in Paris übergeben. In diesem Jahr bekommt erstmalig eine Komponistin den großen Preis für klassische zeitgenössische Musik für ihr Lebenswerk: Florentine Mulsant….

Mehr lesen

Barlow Winners

Dear fellow composers and musicians: The Barlow Endowment for Music Composition at Brigham Young University proudly announces commission winners for 2019. After reviewing 276 submissions from 28 countries, the judging panel awarded Bekah Simms of Toronto, Ontario, Canada, the $12,000 Barlow Prize to compose a major new work for Pierrot Ensemble with percussion and electronics. JUNO Award-nominated composer Bekah Simms‘ varied output has been heralded as “nuanced and complex” (NOW Magazine) and…

Mehr lesen

Kein leichtes Spiel – MIZ beleuchtet die Situation freier Ensembles in Deutschland

Sie sind Motor für Kreativität und Innovation im Musikleben: die freien Ensembles. Als Zusammenschlüsse selbstständiger Musikerinnen und Musiker tragen sie jedoch vielfach ein hohes wirtschaftliches Risiko. In seinem neuen Online-Fokus Freie Ensembles zeigt das Deutsche Musikinformationszentrum (MIZ), eine Einrichtung des Deutschen Musikrats, die Chancen und Herausforderungen der freien Musikszene auf und beleuchtet insbesondere deren Bedeutung für die Alte und zeitgenössische Musik. Freie Ensembles genießen eine hohe künstlerische Freiheit. Sie entwickeln…

Mehr lesen

Studie: Jugendliche nutzen YouTube als Bildungs- und Kulturort

Studie: Jugendliche nutzen YouTube als Bildungs- und Kulturort Hohe Bedeutung audiovisueller Lernformen für kulturelle Aktivitäten und beim Lernen für Schule / Bildung und Kultur aufgefordert, Bildungswelten besser zu verschränken   Befund: Jugendliche wollen audiovisuelle Lernformen im Unterricht nutzen und YouTube-Videos kritisch reflektieren Folgerung: Kulturelle Schulfächer/Bereiche sowie außerschulische Kulturelle Bildung sind aufgefordert, Bedarfe Jugendlicher anzuerkennen und die Gestaltung digitaler Kultur als Aufgabe zu begreifen Empfehlung an die Politik: Digitalisierung in Schule…

Mehr lesen
Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt fördert zeitgenössische Musik aller Bereiche und ihre pädagogische Vermittlung.

Das thematische Spektrum reicht von der Tradition der kompositorischen Avantgarde über Klangkunst, Performance, Neue Medien und grenzüberschreitende Konzepte bis zur Improvisation, zum Jazz und zur Musik der Jugendkulturen.

INMM Darmstadt

INMM Archiv

© 2020 INMM Institut für Neue Musik und Musikerziehung