Kategorie: Aktuelles

Neues Förderprogramm für freie Ensembles | NEUSTART KULTUR

Antragstellung: 16. September 2021 bis 14. Oktober 2021 Ausschließlich online möglich der Deutsche Musikrat freut sich, ein weiteres Förderprogramm im Rahmen von NEUSTART KULTUR umsetzen zu können. Gefördert werden professionelle freie Musikensembles. Dafür stellt der Bund 35 Millionen Euro zur Verfügung. Mit dem Programm können u.a. Konzertprogramme, Großveranstaltungen, Festivals, spartenübergreifende Kooperationen mit anderen Genres und Kunstformen, Equipment und Künstler*innenhonorare mit einer Summe von bis zu 150.000 € pro Ensemble gefördert…

Mehr lesen

Podcast: Schulische Musik-AGs erfolgreich gestalten/Forschungsprojekt

Podcast: Keine Angst vor Instrumenten! Schulische Musik-AGs erfolgreich gestalten Im Gespräch mit der Wissenschaftlerin Prof. Dr. Valerie Krupp und der Musiklehrerin Petra Schostak nimmt Moderatorin Prasanna Oommen eine Bandbreite von Gründen in den Blick, warum Kinder und Jugendliche gar nicht oder gerade doch an schulischen Musikangeboten teilnehmen: von der persönlichen Motivation über Aspekte der Schulausstattung bis hin zu Fragen der Teilhabe und der Vielfalt bei den Angeboten. Dabei wird auf…

Mehr lesen

Kompakt und informativ: Neues Infografikposter zum Amateurmusizieren

Das Deutsche Musikinformationszentrum (miz) hat ein Infografikposter zum Thema Amateurmusizieren herausgegeben. Aufbauend auf der miz-Studie „Amateurmusizieren in Deutschland“ liegen die wichtigsten Daten und Fakten nun in einer ansprechend visualisierten Grafik sowohl als handlich gefaltete Poster-Variante mit Begleittexten als auch im Großformat zum Aufhängen vor. Die Poster sind kostenlos gegen eine Versand- und Servicepauschale beim miz erhältlich. Bestellungen unter www.miz.org. 14,3 Millionen Menschen in Deutschland musizieren in ihrer Freizeit: 5,4 Millionen…

Mehr lesen

Ernst von Siemens Musikpreis 2021 an Georges Aperghis

Ernst von Siemens Musikpreis 2021 an Georges Aperghis Georges Aperghis erhält den internationalen, mit 250.000 Euro dotierten Ernst von Siemens Musikpreis 2021. Dies wurde am 15. Juni 2021 im Rahmen der Preisverleihung an Tabea Zimmermann vom Kuratorium der Stiftung bekannt gegeben. Die KomponistInnen–Förderpreise 2021 und jeweils 35.000 Euro gehen an: Malte Giesen aus Deutschland, Mirela Ivičević aus Kroatien und Yair Klartag aus Israel. Der im Corona–Jahr eingerichtete Studierenden–Hilfsfond, der bereits…

Mehr lesen

Musikfonds – Einmaliges Stipendienprogramm für Ensembles und Bands

FEB – Stipendienartige Förderung für Ensembles und Bands Der Musikfonds legt FEB auf – ein bis Ende 2021 zeitlich befristetes Hilfsprogramm für Ensembles und Bands der freien experimentellen Musikszene. Die stipendienartige Förderung für Ensembles und Bands will die kollektive künstlerische Weiterentwicklung und Zusammenarbeit von bestehenden Formationen ermöglichen und sichern. Dazu der Vorstandsvorsitzende des Musikfonds, Prof. Martin Maria Krüger: „Ein wichtiges und wunderbares Programm, das ermöglicht wird durch Mittel aus NEUSTART KULTUR von Kulturstaatsministerin Monika…

Mehr lesen

DMR Eiszeit-Studie

Der Deutsche Musikrat hat die Studie „Eiszeit? Studie zum Musikleben vor und in der Corona-Zeit“ veröffentlicht . Die Studie finden Sie auf der Website des Deutschen Musikrates unter https://www.musikrat.de/corona/eiszeit. Im Rahmen der Studie wurde unter Anderem untersucht, wie sich der erste und zweite Shutdown auf das Einkommen von Musikerinnen und Musikern auswirkten, wie die finanziellen Corona-Hilfen wahrgenommen und bewertet wurden und mit welchen mittel- und langfristigen Auswirkungen der Corona-Zeit zu…

Mehr lesen

Darmstädter Musikpreis 2020

Darmstädter Musikpreis 2020 Aufzeichung der Veranstaltung:   Der Darmstädter Musikpreis 2020 wurde am 20. April 2021 um 19.00 Uhr  im Rahmen einer Onlineveranstaltung im Livestream aus der Centralstation Darmstadt verliehen. Das Preisgeld in Höhe von 5.000 €, so die Entscheidung der Jury zum Darmstädter Musikpreis 2020, wird an die Darmstädter Initiative „Wir für Kultur“ gespendet, um in Zeiten der Corona-Krise ein Statement für die Darmstädter Musikkultur zu machen. Die Überreichung…

Mehr lesen

Pro Helvetia launches new online magazine V/A – Various Artists

Pro Helvetia lanciert das neue Online-Magazin V/A – ­Various Artists An die ehemaligen Abonnentinnen und Abonnenten des Printmagazins Passagen Seit heute ist das von der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia initiierte Online-Magazin V/A – Various Artists aufgeschaltet. Es richtet sich an international tätige Kunst- und Kulturschaffende mit dem Ziel, deren Sichtweisen, Erfahrungen und Wissensgebiete in ausgewählten Beiträgen zu teilen. Mit jährlich rund 75 Artikeln pro Jahr bietet V/A ein kostenloses und…

Mehr lesen

„jazzbrauchtdialog“ der DJU und Koalition der Freien Szene Ffm

  Die DJU – die Interessenvertretung der Jazzmusiker:innen auf Bundesebene – startet unter dem Schlagwort bzw. Hashtag #jazzbrauchtdialog eine Aktion, um mit politisch Verantwortlichen in den Bundesländern ins Gespräch zu kommen: Es ist höchste Zeit, über Verbesserungsansätze und Zukunftsperspektiven zu sprechen. Denn, wenn der Krise am Ende etwas Gutes abgewinnen werden soll, dann hoffentlich zumindest das: Ein gestärktes Bewusstsein für den gesellschaftlichen Stellenwert von Kunst und Kultur, und ein besseres…

Mehr lesen

Neues Förderprogramm des Landes

Anträge ab dem 6. April 2021, es gibt keine Antragsfrist Ins Freie! Der Start von Staatsministerin Dorn für das hessische Kulturpaket II angekündigten Förderprogramm „Ins Freie!“ steht unmittelbar bevor, vom 6.4. an können Anträge gestellt werden. Weitere Infos dazu: https://www.diehl-ritter.de/de/insfreie Förderlinie B: Förderung von Pop-Up-Spielstätten und kleineren Open Air-Veranstaltungen in ländlichen Räumen mit einer Antragshöhe bis maximal 40.000 Euro (Eigenanteil an der Finanzierung mindestens 10%). Wer kann Anträge stellen? Antragsberechtigt sind…

Mehr lesen
Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt fördert zeitgenössische Musik aller Bereiche und ihre pädagogische Vermittlung.

Das thematische Spektrum reicht von der Tradition der kompositorischen Avantgarde über Klangkunst, Performance, Neue Medien und grenzüberschreitende Konzepte bis zur Improvisation, zum Jazz und zur Musik der Jugendkulturen.

INMM Darmstadt

INMM Archiv

© 2021 INMM Institut für Neue Musik und Musikerziehung