Kategorie: Aktuelles

Beethovenstiftung „bonn hoeren – urban sound art / stadtklangkunst 2010 -2019“ – Buchvorstellung

10 Jahre b o n n h o e r e n Buchvorstellung bonn hoeren — urban sound art / stadtklangkunst 2010 — 2019 Die Beethovenstiftung für Kunst und Kultur der Bundesstadt Bonn hat am 3.9. ihre Publikation „bonn hoeren — urban sound art / stadtklangkunst 2010 — 2019“ vorgestellt, die soeben beim Verlag Schott Music in der „edition neue zeitschrift für musik“ erschienen ist. Durchgeführt wird das internationale Stadtklangkunst-Projekt…

Mehr lesen

Heidelberger Frühling: Spendenaktion »Zukunftsmusik«

Während wir intensiv die kommende Saison für Sie planen, haben wir heute eine besonders schöne Nachricht zu verkünden! Unter dem Stichwort »Zukunftsmusik« hatten wir nach der Absage des Heidelberger Frühling 2020 mit der Onlinereihe #DigitalUnterwegs dazu eingeladen, für die diesjährigen FestivalkünstlerInnen zu spenden, die durch Konzertabsagen in eine finanzielle Notlage geraten sind. Insgesamt ist auf dem Spendenkonto der Stiftung Heidelberger Frühling die überwältigende Summe von 104.206 Euro eingegangen, die nach unbürokratischer Antragsstellung…

Mehr lesen

Digital Stage auf vielen Ebenen unterstützen

JEDER KANN MITMACHEN! Digital Stage auf vielen Ebenen unterstützen Die Berliner Initiative Digital Stage entwickelt einen latenzarmen, datensicheren audiovisuellen Konferenzdienst für Kunst-, Musik- und Theaterprojekte. Seit Mitte März arbeiten mehr als 50 Personen unterschiedlichster Herkunft ehrenamtlich an der Umsetzung des Konzepts. Ziel ist es, dass professionelle, semiprofessionelle und Amateur-Ensembles online proben und auftreten können, ohne sich dafür in einem Proberaum versammeln zu müssen. Das Projekt benötigt Unterstützung auf vielen Ebenen,…

Mehr lesen

Reinhard-Schulz-Preis 2020

Der Reinhard-Schulz-Preis 2020 für zeitgenössische Musikpublizistik geht an Friedemann Dupelius. Der Musikjournalist Friedemann Dupelius wird mit dem Reinhard-Schulz-Preis 2020 für zeitgenössische Musikpublizistik ausgezeichnet. Dies gab Dr. Thomas Schäfer, Direktor des Internationalen Musikinstituts Darmstadt und künstlerischer Leiter der Darmstädter Ferienkurse, heute im Namen der Jury bekannt. Friedemann Dupelius, geboren 1987, lebt und arbeitet als freier Musikjournalist für Rundfunk, Print- und Onlinemedien in Köln. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die elektronische…

Mehr lesen

Classical:NEXT 2020 Innovation Award

For the very first time, the Classical:NEXT Innovation Award was broadcasted online. As voted for by the international community, Classical:NEXT is pleased to present this year’s three Innovation Award recipients. The decision was made to offer a digital version immediately following the announcement of the postponement of the 2020 edition of the annual art music gathering. Given the current climate, innovation has become integral to the further development of the…

Mehr lesen

Musikunterricht in der Grundschule – Studie

Studie zum Musikunterricht in der Grundschule An deutschen Grundschulen fehlen 23.000 ausgebildete Musiklehrer – Tendenz steigend https://www.landesmusikrat-hessen.de/themen-und-projekte/kulturpolitik Viele Schulkinder habe keine hinreichende Chance auf musikalische Bildung in der Grundschule, weil Musik zu selten unterrichtet wird und zu oft von nicht dafür ausgebildeten Lehrkräfte. Das zeigt die erste bundesweite Auswertung von Daten zum Musikunterricht in Deutschland. Der in den nächsten Jahren weiter zunehmende Musiklehrermangel erfordert Gegenmaßnahmen. Hier die ganze Pressemitteilung lesen…

Mehr lesen

Online-Petition Hilfen für freiberufliche Künstler

https://www.openpetition.de/petition/online/hilfen-fuer-freiberufler-und-kuenstler-waehrend-des-corona-shutdowns-2 Das Corona-Virus grassiert und damit gehen zahlreiche Maßnahmen einher. Unabhängig davon, ob diese gerechtfertigt sind oder nicht, haben sie unmittelbare Auswirkungen, nicht nur auf betroffene Firmen, Unternehmen, Gesellschaften u.ä., sondern – im Fall von Absagen von Veranstaltungen wie Konzerten, Messen, Aufführungen in Theatern, Opern- und Konzerthäusern u.a. – auch auf etliche Freiberufler, die von den Einnahmen aus solchen Veranstaltungen ihren Lebensunterhalt bestreiten. Aufgrund dieser Freiberuflichkeit leben viele dieser Künstlerinnen…

Mehr lesen

Umfrage zur Auswirkung Corona Krise auf Kultur- und Kreativwirtschaft

Abgesagte Messen, Festivals und Konzerte: Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist schon jetzt wirtschaftlich von der Ausbreitung des Coronavirus betroffen. Ausfallversicherungen greifen entweder nicht bei höherer Gewalt oder nehmen schlichtweg aktuell keine Versicherungsfälle an. Nicht nur Veranstalter sind betroffen, sondern auch Agenturen und zahlreiche FreiberuflerInnen, die im weitesten Sinne im Messe- und Eventgeschäft tätig sind. Die Kolleg*innen vom Landesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen und dem AGD sammeln bundesweit Rückmeldungen von…

Mehr lesen

Olli Mustonen erhält den Hindemith-Preis der Stadt Hanau

Olli Mustonen wurde am 24. November mit dem Hindemith-Preis der Stadt Hanau ausgezeichnet. „Mit seinem weltweiten Ansehen für seine herausragenden musikalischen Fähigkeiten ist Olli Mustonen ein sehr würdiger Preisträger – ganz im Sinne des großen Sohn Hanaus Paul Hindemith, der sich als Musiker, Komponist und Dirigent Anfang des 20. Jahrhunderts für die alte wie zeitgenössische Musik einsetzte“, kommentierte Oberbürgermeister Claus Kaminsky die Entscheidung. Als „sehr glückliche Wahl“ bezeichnete auch Laudator…

Mehr lesen

Kein leichtes Spiel – MIZ beleuchtet die Situation freier Ensembles in Deutschland

Sie sind Motor für Kreativität und Innovation im Musikleben: die freien Ensembles. Als Zusammenschlüsse selbstständiger Musikerinnen und Musiker tragen sie jedoch vielfach ein hohes wirtschaftliches Risiko. In seinem neuen Online-Fokus Freie Ensembles zeigt das Deutsche Musikinformationszentrum (MIZ), eine Einrichtung des Deutschen Musikrats, die Chancen und Herausforderungen der freien Musikszene auf und beleuchtet insbesondere deren Bedeutung für die Alte und zeitgenössische Musik. Freie Ensembles genießen eine hohe künstlerische Freiheit. Sie entwickeln…

Mehr lesen
Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt fördert zeitgenössische Musik aller Bereiche und ihre pädagogische Vermittlung.

Das thematische Spektrum reicht von der Tradition der kompositorischen Avantgarde über Klangkunst, Performance, Neue Medien und grenzüberschreitende Konzepte bis zur Improvisation, zum Jazz und zur Musik der Jugendkulturen.

INMM Darmstadt

INMM Archiv

© 2021 INMM Institut für Neue Musik und Musikerziehung