Sonic Circuitry – Klingende Schaltkreise – Workshop für Jugendliche ab 13 Jahre

Dienstag, 02.04. – Freitag, 05.04.2024
Workshop für Jugendliche ab 13 Jahren

Sonic Circuitry – Klingende Schaltkreise
handmade electronic instruments

Leitung:  Christian Skjødt Hasselstrøm

Anmeldeformular-Sonic Circuitry   PDF-Sonic Circuitry 

Dieser Workshop gibt eine praktische Einführung in die Klangwelt elektronischer Schaltkreise. Er richtet sich an Jugendliche von 13 bis ca. 18 Jahren, die

… Lust haben aus elementaren Bausteinen eigene Strom-Musik zu erschaffen
… bastelfreudig sind und keine Angst vor Lötkolben haben
… Lust haben herauszufinden, wie man aus Strom und Kabeln Klänge hervorlocken kann

 

Es ist vorgesehen, einfache, aber kraftvolle und ausdrucksstarke Instrumente zu entwickeln. Unter sorgfältiger Anleitung wird jede/r Teilnehmende ein kleines, persönliches elektronisches Klanginstrument bauen, um anschließend gemeinsam die neuen Klänge zu erkunden.
Es sind keine Vorkenntnisse im Umgang mit Elektronik erforderlich. Willkommen sind ein neugieriger Geist und neugierige Hände und Ohren.

Die Kurssprache ist Englisch und am besten lässt sich sowieso alles nonverbal direkt am Objekt vermitteln.

Am letzten Tag (Freitagnachmittag) wird der Workshop seine Türen öffnen und als eine Station des „Parcours der Möglichkeiten“ Teil der parallel stattfindenden Frühjahrstagung werden.
Hier sind selbstverständlich auch alle interessierten Freunde, Eltern etc. eingeladen die Arbeit des Workshops kennen zu lernen.

Werkstattpräsentation: Freitag 05. April, 14 – 17:30 Uhr

im Rahmen der parallel stattfindenden 77. Frühjahrstagung „künstlerisch intelligent“

Kurszeiten: Di: 13:30 – 16:30 Uhr
Mi: 09:30 – 12:30 Uhr
Do: 09:30 – 16:30 Uhr
Fr: 09:30 – 12:30 Uhr, 14:00 – 17:30 Uhr
Offene Werkstatt mit Präsentation: Freitag, 05. April 2024, 14:00 – 17:30 Uhr
Veranstaltungsort: Akademie für Tonkunst, Ludwigshöhstr. 120, 64285 Darmstadt
Kosten: 40 € pro Teilnehmer
(für Schüler:innen der Akademie für Tonkunst kostenlos)
Altersgruppe: ab 13 Jahren
Veranstalter:  Institut für Neue Musik und Musikerziehung (INMM e.V.) in Kooperation mit der Akademie für Tonkunst
Anmeldung:   bis 15.03.2024 per Email beim Büro des INMM
Ansprechpartner: INMM, Margret Poore (Geschäftsführung)
Tel: 06151- 46667|email hidden; JavaScript is required | www.neue-musik.org

Anmeldeformular-Sonic Circuitry PDF-Sonic Circuitry 

Der dänische Ausnahmeklangkünstler und Komponist Christian Skjødt Hasselstrøm arbeitet an der Schnittstelle zwischen Klang, visueller Kunst und Wissenschaft. In seiner Praxis hinterfragt und erforscht er, wie wir unsere Umgebung sinnlich erfahren und mit ihr interagieren. Mit einem oft ortsspezifischen und wissenschaftlichen Ausgangspunkt schafft Skjødt Hasselstrøm Gesamtinstallationen die aus autonomen Systemen bestehen. Seine Arbeiten wurden in Museen, Galerien, Festivals und Konzertsälen weltweit präsentiert. www.skjodthasselstrom.com

Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt fördert zeitgenössische Musik aller Bereiche und ihre pädagogische Vermittlung.

Das thematische Spektrum reicht von der Tradition der kompositorischen Avantgarde über Klangkunst, Performance, Neue Medien und grenzüberschreitende Konzepte bis zur Improvisation, zum Jazz und zur Musik der Jugendkulturen.

INMM Archiv

© 2024 INMM Institut für Neue Musik und Musikerziehung