Kurse 2016 – Interpretationskurs

Interpretationskurs Neue Musik

für Jugendliche und Studierende
30. März bis 02. April 2016 in Darmstadt.

Leitung: Stephan Froleyks (Münster)

>> Download – Anmeldeformular

>> Download – Kursflyer

 

Und jetzt alle!

Der Kurs richtet sich an jugendliche Instrumentalisten (inkl. Sänger) ab 10 Jahren und Studierende. Die Kursteilnehmer haben die Gelegenheit, bereits einstudiertes Repertoire (gerne auch nach eingehender Beratung durch den Kursleiter) mitzubringen und in der Kursarbeit zu vertiefen, sowie in der Ensemblearbeit neue Werke und Improvisations-modelle kennen zu lernen, die zum Teil auch auf die Tagungsthematik ‚body sounds‘ Bezug nehmen. Instrumentale Virtuosität steht nicht im Vordergrund, wichtiger ist die Lust darauf, sich von ungewöhnlichen Geräuschen und Klängen, Rhythmen und Melodien überraschen zu lassen.

Die Kursergebnisse werden in einem Abschlusskonzert am Samstag den 2.4. 2015 im großen Saal der Akademie für Tonkunst Darmstadt präsentiert.

 

Hospitation möglich   (Anmeldung unter email hidden; JavaScript is required)

Kurszeiten: Mi-Fr 10-17 Uhr, Sa 10-14 Uhr (mit Mittagsbetreuung)
Veranstaltungsort: Akademie für Tonkunst, Ludwisghöhstr. 120, 64287 Darmstadt
Veranstalter: Institut für Neue Musik und Musikerziehung (INMM)
Kosten: 40 € pro Teilnehmer

Anmeldung: per Mail, Fax oder Brief an:

Margret Trescher (Geschäftsführung)
Institut für Neue Musik und Musikerziehung
Olbrichweg 15
D- 64287 Darmstadt
Tel 06151/46667 | Fax 06151/46647 | E-Mail: email hidden; JavaScript is required

 

Der Kursleiter

Als Kursleiter für den Interpretationskurs konnte Prof. Stephan Froleyks gewonnen werden, der als Komponist, Instrumentenerfinder und Professor für Schlagzeug an der Musikhochschule Münster der Westfälischen Wilhelms-Universität über vielfältige Erfahrungen auf dem Gebiet neuer Musik und ihrer altersgemäßen Vermittlung verfügt. Stephan Froleyks leitet seit 2006 das Percussion-Ensemble des Landesmusikrats NRW SPLASH.     Kontakt: email hidden; JavaScript is required

Prof. Stephan Froleyks

Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt fördert zeitgenössische Musik aller Bereiche und ihre pädagogische Vermittlung.

Das thematische Spektrum reicht von der Tradition der kompositorischen Avantgarde über Klangkunst, Performance, Neue Medien und grenzüberschreitende Konzepte bis zur Improvisation, zum Jazz und zur Musik der Jugendkulturen.

INMM Darmstadt

INMM Archiv

© 2019 INMM Institut für Neue Musik und Musikerziehung