EarPort von Juni – September 2022

23.06.2022, 20:00 Uhr, Kunsthalle Düsseldorf, Grabbeplatz 4

AndersOrte

PerformanceKonzert zur Ausstellung CITY LIMITS

Werke von Hanns Eisler, Jieun Jun, Pervez Mirza, Robert Schumann, Kunsu Shim, Jagoda Szmytka, Gerhard Stäbler u.a.

notabu.ensemble neue musik

unter Leitung von Mark-Andreas Schlingensiepen
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance

Eine Veranstaltung der Kunsthalle Düsseldorf in Zusammenarbeit mit d.ZENT / EarPort

Gefördert vom Kulturamt Düsseldorf, vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und der Dr. Karl Emil und Lilli Brügmann Stiftung

Eintritt: 8 EUR / 4 EUR

 

24.07.2022, 11:00 Uhr, EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg-Innenhafen

EarPort-Sommerkonzert
„für Catherine und Elisabeth“ 
– der Pianistin Catherine Vickers und der Musikwissenschaftlerin Elisabeth von Leliwa gewidmet

Yu-ting Huang, Klavier

Moritz Koch, Schlagzeug

Eintritt frei

 

26.-28.08.2022, EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg-Innenhafen

EarFest Sommer 2022

Quadrophonie Norwegen – Deutschland

Mit

Silje Aker Johnsen, Sopran

Victoria Johnson, Violine

Daniel Paulsen, Schlagzeug

Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und der Stadt Duisburg

Eintritt frei

 

07.09.2022, 20:00 Uhr, Kulturkirche Liebfrauen Duisburg, König-Heinrich-Platz

Erster Besuch der Grupo de Música Contemporânea de Lisboa in Nordrhein-Westfalen:

MUSIK DER (UN)RUHE

Im Rahmen der Muziekbiennale Niederrhein 2022

Mit Musik und Texten von Clotilda Rosa, Fernando Pessoa, Jaime Reis, Kunsu Shim (UA), Gerhard Stäbler (UA) u.a.

Grupo de Música Contemporânea de Lisboa

José Sá Machado, künstlerischer Leiter
Joan Pagès Valls, Dirigent

Thomas Krause, Rezitation

 

Reservierungen bei email hidden; JavaScript is required

Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt fördert zeitgenössische Musik aller Bereiche und ihre pädagogische Vermittlung.

Das thematische Spektrum reicht von der Tradition der kompositorischen Avantgarde über Klangkunst, Performance, Neue Medien und grenzüberschreitende Konzepte bis zur Improvisation, zum Jazz und zur Musik der Jugendkulturen.

INMM Archiv

© 2022 INMM Institut für Neue Musik und Musikerziehung