KUNSTVOLL – Programm zur Förderung kultureller Bildung

Bewerbungsschluss: 15.04.2022    

Bewerbungen für KUNSTVOLL können bis 15.04.2022 digital über das KUNSTVOLL-Antragsportal eingereicht werden.
Alle Infos zur Bewerbung sowie den Link zum KUNSTVOLL-Online-Antragsportal finden Sie

hier.

KUNSTVOLL bringt Kunst in die Schule: In mehrmonatiger Zusammenarbeit unterstützen professionelle Künstler und Kunstvermittler, gemeinsam mit Lehrenden, Schüler und Schülerinnen dabei, kreativ zu sein. Projekte der Bildenden Kunst, Literatur-, Musik- und Medienprojekte sowie interdisziplinäre Vorhaben werden gemeinsam mit den Profis konzipiert und umgesetzt. Die Jugendlichen haben Gelegenheit, ihr theoretisches Wissen aus verschiedenen Schulfächern zu verbinden und es um eigene Erfahrungen zu bereichern und so mit Leben zu füllen. Diese kulturelle Praxis weckt ungeahnte Fähigkeiten und fördert ihre persönliche Entwicklung. Seit dem Schuljahr 2013/2014 hat der Kulturfonds mit KUNSTVOLL bereits rund 190 Partnerschaften zwischen Schulen und Kulturinstitutionen in der Region unterstützt. Im Schuljahr 2021/2022 werden 26 Projekte KUNSTVOLL gefördert.

Der Kulturfonds Frankfurt RheinMain hat in Kooperation mit der Stiftung Kunst und Natur Museum Sinclair-Haus eine Broschüre zum Thema „Kulturprojekte an Schulen starten“ veröffentlicht. Hier geht es zum Download
Die Broschüre zum vergangenen KUNSTVOLL-Symposium finden Sie hier zum Download

 

Gemeinnützige Kulturfonds

Frankfurt RheinMain GmbH

Ludwig-Erhard-Anlage 1-5 (Haus 3, 6. Stock)

61352 Bad Homburg

Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt fördert zeitgenössische Musik aller Bereiche und ihre pädagogische Vermittlung.

Das thematische Spektrum reicht von der Tradition der kompositorischen Avantgarde über Klangkunst, Performance, Neue Medien und grenzüberschreitende Konzepte bis zur Improvisation, zum Jazz und zur Musik der Jugendkulturen.

INMM Darmstadt

INMM Archiv

© 2022 INMM Institut für Neue Musik und Musikerziehung