Musikfonds – Neue Antragsfristen in 2022

2022 – Neue Antragsfristen Musikfonds Projektförderung

Die Anzahl der Förderrunden für die Projektförderung wird im kommenden Jahr ausnahmsweise reduziert – 2022 wird es nur zwei Förderrunden geben. Die Antragsfrist der 1. Förderrunde verschiebt sich vom 31. Januar auf den 31. März 2022, die Frist zum 31.05. entfällt. Projektbeginn für geförderte Projekte ist somit ab dem 1. Juni möglich, der vorzeitige Maßnahmenbeginn wird voraussichtlich ab dem 31. März 2022 gewährt.

Die in 2022 zur Verfügung stehende Fördersumme reduziert sich insgesamt nicht, diese wird nur ausnahmsweise in zwei anstatt in drei Förderrunden ausgereicht.

Ab 2023 wird es wieder wie gewohnt drei jährliche Förderrunden geben (Antragsfristen: 31. Januar, 31. Mai und 30. September 2023).

Alle Informationen zur Antragstellung finden Sie auf unserer Webseite. Bei Fragen zur Beantragung von Projekten steht die Geschäftsstelle gerne auch telefonisch zur Verfügung. Unsere Beratungszeiten sind jeweils Dienstag bis Donnerstag von 11 bis 15 Uhr.

 

Antragsfristen

Projektförderung im Jahr 2022:

  1. Förderrunde: Antragsfrist ist der 31. März 2022 (18:00 MEZ)
  2. Förderrunde: Antragsfrist ist der 30. September 2022 (18:00 MEZ)

Sonderprogramme: 

FEB II – Der Musikfonds führt von Februar bis April 2022 eine zweite Runde der 3-monatigen stipendienartigen Förderung von Ensembles und Bands durch, die Antragsfrist hierfür endet am 6. Dezember 2021 (12:00 MEZ).

Einzelstipendien – Von Mai bis Oktober 2022 ist ein umfangreiches Stipendienprogramm für Einzelkünstler:innen geplant, die Ausschreibung und Antragsfrist hierfür wird in Kürze bekannt gegeben.

 

Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt fördert zeitgenössische Musik aller Bereiche und ihre pädagogische Vermittlung.

Das thematische Spektrum reicht von der Tradition der kompositorischen Avantgarde über Klangkunst, Performance, Neue Medien und grenzüberschreitende Konzepte bis zur Improvisation, zum Jazz und zur Musik der Jugendkulturen.

INMM Darmstadt

INMM Archiv

© 2022 INMM Institut für Neue Musik und Musikerziehung