Magische Räume 3: Among Mountains Lies a Silicon God von Raed Yassin

16. Juni 2021, 21:00 Uhr, Livestream, Theaterhaus Stuttgart

Premiere in der Reihe „Magische Räume“: die Neuen Vocalsolisten und Raed Yassin mit „Among Mountains Lies a Silicon God“.

Was lange währt…: Raed Yassins szenografische Produktion Among Mountains Lies a Silicon God hat nun am 16. Juni 2021 (21 Uhr) als Livestream aus dem Theaterhaus Stuttgart mit den Neuen Vocalsolisten Premiere.

Seien Sie mit uns gespannt auf visuelle Abenteuer während einer rund 50 Minuten dauernden 360°-Kamerafahrt auf einer virtuellen Leinwand durch Eis- und Vulkanlandschaften, durch Wüstenlandschaften, durch den Weltraum, auf Ozeanen. Und steigen Sie zusammen mit den Akteur:innen der Neuen Vocalsolisten ein in faszinierend bizarre Höhlenlandschaften.

In all diesen zivilisationsfremden Räumen gibt Raed Yassin im Lauf seiner szenografischen Komposition dem Klangphänomen des Echos einzigartig vielgestaltige Hall-Räume. Neben den Soundscapes ungewöhnlicher Naturlandschaften nimmt Raed Yassin aber auch die algorithmisch konstruierten Echokammern in den sozialen Medien unter die künstlerische Lupe.

Synchronisation von Zeit, Erinnerung und Raum
Geschrieben hat Raed Yassin das mehrsätzige Werk über das Echo als Verbindung von Erinnerung und Raum für sechs Vokalist:innen, sechs Turntables und Elektronik. Auf der Basis technisch komplexer Aufnahme- und Wiedergabeverfahren lässt er „schwindelerregende Sequenzen zwischen jeder Stimme und ihrem eigenen Echo“ entstehen. Mit seinem Stück wagt Raed Yassin also nichts weniger als einen virtuosen Versuch, Zeit, Erinnerung und Raum zu synchronisieren, ganz im Vertrauen auf die multimediale Virtuosität der Neuen Vocalsolisten.

Raed Yassin ist als Musiker und Bildender Künstler Teil einer globalen Community von freien Improvisationsmusikern. Besucher:innen von ECLAT ist er bereits als Virtuose an den Turntables (2020), als Mitglied des ‚A‘ TRIOs (2021) und bei den „Voice Affairs“ der Neuen Vocalsolisten begegnet.

16. Juni 2021, 21:00 Uhr
Among Mountains Lies a Silicon God
Komposition / Konzept/ Szenografie Raed Yassin

Neue Vocalsolisten Stuttgart
Johanna Vargas / Susanne Leitz-Lorey / Truike van der Poel
Martin Nagy / Guillermo Anzorena / Andreas Fischer

Digitale Narration / Grafikdesign: NTV (Niklas Berlec / Tobias Hönow / Valentin Alisch)
Klangregie: Matthias Schneider-Hollek
Kamera: Christopher Bühler, Philip Roscher

Information und Tickets:
among-mountains-lies-a-silicon-god.online

Ticketshop direkt:
https://mdj.tickettoaster.de

Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt fördert zeitgenössische Musik aller Bereiche und ihre pädagogische Vermittlung.

Das thematische Spektrum reicht von der Tradition der kompositorischen Avantgarde über Klangkunst, Performance, Neue Medien und grenzüberschreitende Konzepte bis zur Improvisation, zum Jazz und zur Musik der Jugendkulturen.

INMM Darmstadt

INMM Archiv

© 2021 INMM Institut für Neue Musik und Musikerziehung