Ernst von Siemens Musikpreis an Tabea Zimmermann – Zugangslinks

Dienstag, 15. Juni 2021, ab 19:30 Uhr

Verleihung des Ernst von Siemens Musikpreises an Tabea Zimmermann

Hier geht es direkt zum Livestream!

Am 15. Juni 2021 verleiht die Ernst von Siemens Musikstiftung im Rahmen einer digitalen Preisverleihung den Ernst von Siemens Musikpreis 2020 an Tabea Zimmermann.

Die Laudatio hält der ehemalige Präsident des Deutschen Bundestages und Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung Norbert Lammert. Das Hamburger Ensemble Resonanz, wird gemeinsam mit Tabea Zimmermann Migrants – Aria (2020) von Georges Aperghis und Lachrymae (1948, orch. 1976) von Benjamin Britten aufführen. Außerdem steht mit Naturale von Luciano Berio, eine Komposition für Viola, Schlagzeug und Tonband auf dem Programm, bei dem der Schlagzeuger Christoph Sietzen mit der Preisträgerin musiziert.

Teresa Vogl moderiert den Festakt ab 19.30 Uhr live aus dem Münchner Prinzregententheater.

Dank einer Kooperation mit BR-KLASSIK wird der Livestream auf evs-musikstiftung.ch und br-klassik.de übertragen.

 

Programm

Laudatio von Norbert Lammert,
Präsident des Deutschen Bundestages a.D.

Luciano Berio
Naturale (über sizilianische Melodien) (1985)
für Viola, Schlagzeug und Tonband
Tabea Zimmermann und Christoph Sietzen

Georges Aperghis
Migrants – Aria (2020)
4. Satz aus Migrants für Viola, drei Schlagzeuger und Streicher
Tabea Zimmermann und das Ensemble Resonanz, Leitung: Emilio Pomàrico

Benjamin Britten
Lachrymae op. 48a (1948, orch. 1976) für Viola und Streichorchester
Tabea Zimmermann und das Ensemble Resonanz

 

Moderation: Teresa Vogl

 

Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt fördert zeitgenössische Musik aller Bereiche und ihre pädagogische Vermittlung.

Das thematische Spektrum reicht von der Tradition der kompositorischen Avantgarde über Klangkunst, Performance, Neue Medien und grenzüberschreitende Konzepte bis zur Improvisation, zum Jazz und zur Musik der Jugendkulturen.

INMM Darmstadt

INMM Archiv

© 2021 INMM Institut für Neue Musik und Musikerziehung