ABSCHLUSSPRÄSENTATION HÖR.FORSCHER! Online, 9. Juni

SPIELEN, RÄTSELN, LAUSCHEN

Im Rahmen des Hör.Forscher!-Programms begaben sich im laufenden Schuljahr Schüler:innen aus zehn deutschen Städten* auf akustische Spurensuche. Begleitet von Mediencoaches, Komponist:innen und ihren Lehrkräften arbeiteten sie im digitalen wie analogen Raum und entwickelten eigene Hörspiele und Kompositionen zum Thema „NACHHALL – Echo unserer Zukunft“.

Am 9. Juni 2021 um 18.00 Uhr präsentieren sie ihre farbenreichen und klangvollen Werke in einer digitalen Spielwelt: Hinter jedem der insgesamt zehn Level verbergen sich Ergebnisse der Projektarbeit. Wir laden Sie herzlich ein, zusammen mit uns dieses musikalische Abenteuer zu erleben, den Klängen zu lauschen, selbst zu rätseln und umherzuschweifen.

Zugangsdaten bekommen Sie nach einer Anmeldung per Mail an email hidden; JavaScript is required.

 

*Berlin, Frankfurt am Main, Fürth, Herborn, Leipzig, Lübeck, Neumünster, Nidda, Oberursel, Vaterstetten

 

Hör.Forscher! ist ein Kooperationsprojekt der PwC-Stiftung, des Netzwerks Junge Ohren e.V. und der Stiftung Zuhören und richtet sich an Schüler:innen der 5. bis 10. Jahrgangsstufe aller Schularten in ganz Deutschland.

Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt fördert zeitgenössische Musik aller Bereiche und ihre pädagogische Vermittlung.

Das thematische Spektrum reicht von der Tradition der kompositorischen Avantgarde über Klangkunst, Performance, Neue Medien und grenzüberschreitende Konzepte bis zur Improvisation, zum Jazz und zur Musik der Jugendkulturen.

INMM Darmstadt

INMM Archiv

© 2021 INMM Institut für Neue Musik und Musikerziehung