Deutscher Preis für Kulturelle Bildung „KULTURLICHTER“ 2020 – Bekanntgabe der Gewinner

Im Rahmen einer digital übertragenen Preisverleihung wurden die drei Preisträgerinnen und Preisträger für den Deutschen Preis für Kulturelle Bildung „KULTURLICHTER“ ausgezeichnet. Den Preis des Bundes erhielt die „Lernplattform für Jewish Places“ vom Jüdischen Museum Berlin. Das Projekt „Fabmobil – eine fahrende Kunst- und Digitalwerkstatt für den ländlichen Raum“ des Constitute e.V. aus Dresden wurde mit dem Preis der Länder ausgezeichnet. Der Preis des Publikums ging an das Projekt „Wandertag im Weltraum“ des ASA-FF e.V. in Chemnitz. Der 2020 von Bund und Ländern ausgelobte „KULTURLICHTER“-Preis wurde zum ersten Mal verliehen.

Die ausführliche Pressemitteilung mit Statements finden Sie im Anhang sowie auf der Webseite der Kulturstiftung der Länder: www.kulturstiftung.de/kulturlichter-2020-preistraeger/

Dort finden Sie ebenfalls Bildmaterial zu den Preisträgern. Es werden dort auch Bilder von der digitalen Preisverleihung zum Download angeboten.

Die Aufzeichnung der Preisverleihung finden Sie auch auf dem YouTube-Kanal der Kulturstiftung der Länder unter https://www.youtube.com/watch?v=p_w3MChQG2o

Ein Video mit allen Preisträgern finden Sie unter https://youtu.be/fi091z5Sgvs

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter www.kulturlichter-preis.de

Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt fördert zeitgenössische Musik aller Bereiche und ihre pädagogische Vermittlung.

Das thematische Spektrum reicht von der Tradition der kompositorischen Avantgarde über Klangkunst, Performance, Neue Medien und grenzüberschreitende Konzepte bis zur Improvisation, zum Jazz und zur Musik der Jugendkulturen.

INMM Darmstadt

INMM Archiv

© 2021 INMM Institut für Neue Musik und Musikerziehung