Umfrage Deutscher Musikrat (bis 28. Februar)

Auswirkungen der Corona-Zeit auf das Musikleben

Der Deutsche Musikrat will es genau wissen: Welche Auswirkungen hat die kulturelle Eiszeit, in die Corona-Pandemie, Kontaktbeschränkungen und Konzertabsagen das Musikleben gestürzt haben? Welche mittel- und langfristigen Schäden drohen der Kultur? Und wie hat sich die Situation in den vergangenen Monaten auf Personen ausgewirkt, die im Musikleben aktiv sind? Noch bis Sonntag, den 28. Februar 2021 ist eine Beteiligung an der Befragung möglich, die der Deutsche Musikrat gemeinsam mit dem Zentrum für Kulturforschung durchführt. Nur auf Basis konkreter Zahlen, können passgenaue Forderungen an die Politik formuliert werden – und umso mehr Menschen sich beteiligen, desto differenzierter wird das Bild. Die Ergebnisse der Studie werden noch im Frühjahr 2021 veröffentlicht. Zu der Befragung gelangen Sie hier

Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt fördert zeitgenössische Musik aller Bereiche und ihre pädagogische Vermittlung.

Das thematische Spektrum reicht von der Tradition der kompositorischen Avantgarde über Klangkunst, Performance, Neue Medien und grenzüberschreitende Konzepte bis zur Improvisation, zum Jazz und zur Musik der Jugendkulturen.

INMM Darmstadt

INMM Archiv

© 2021 INMM Institut für Neue Musik und Musikerziehung