Musikfonds – Ergebnisse 2. Förderrunde 2020 / Stipendienprogramm

Projektförderung – Ergebnisse der zweiten Förderrunde 2020

Das Kuratorium des Musikfonds hat vom 19. bis 21. Juli erneut in einer Online- Konferenz über die eingereichten Anträge beraten. Von den 147 eingegangenen Projektanträgen mit einem Volumen von 2,7 Mio. Euro wurden insgesamt 34 Projekte mit einem Gesamtvolumen in Höhe von rund 516.000 Euro für eine Förderung ausgewählt. Die Liste der geförderten Projekte finden Sie hier

Die Antragsfrist für die dritte Förderrunde 2020 endet am 30. September. Die dann beantragten Projekte dürfen nicht vor dem 1. Dezember 2020 beginnen. Für Fragen zur Antragstellung steht die Geschäftsstelle gerne telefonisch zur Verfügung.

 

Zeitlich befristetes Stipendienprogramm des Musikfonds

Aus dem von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien initiierten Konjunkturprogramm NEUSTART KULTUR wird auch der Musikfonds mit zusätzlichen Mitteln in Höhe von bis zu 10 Millionen Euro ausgestattet. Als erste Sofortmaßnahme legt der Musikfonds zunächst ein zeitlich befristetes Stipendienprogramm auf. Dafür stehen Mittel in Höhe von 8,3 Mio Euro bereit. Schon ab Mitte Oktober 2020 können mit diesen Mitteln Stipendien an professionelle, überwiegend freischaffende Künstlerinnen und Künstler der aktuellen Musikszene  in Deutschland vergeben werden.

Die Stipendien honorieren herausragende künstlerische Leistungen, die zum Erhalt der musikalischen Vielfalt beitragen. Sie bieten Musikerinnen und Musikern die Chance, sich künstlerisch weiterzuentwickeln und in ihrem Beruf tätig zu bleiben – allen temporären Schließungen von Konzertorten und nach wie vor extrem eingeschränkten öffentlichen Veranstaltungsmöglichkeiten zum Trotz.

Die Antragstellung für das neue Stipendienprogramm erfolgt ausschließlich online zwischen dem 03. und 16. August 2020. Informationen zum geplanten Stipendienprogramm finden Sie hier und auf der Webseite des Musikfonds.

Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt fördert zeitgenössische Musik aller Bereiche und ihre pädagogische Vermittlung.

Das thematische Spektrum reicht von der Tradition der kompositorischen Avantgarde über Klangkunst, Performance, Neue Medien und grenzüberschreitende Konzepte bis zur Improvisation, zum Jazz und zur Musik der Jugendkulturen.

INMM Darmstadt

INMM Archiv

© 2020 INMM Institut für Neue Musik und Musikerziehung