Ensemble Modern – ›On Air‹

Wir möchten uns trotz dieser Zwangspause nicht davon abbringen lassen, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. Vor zwei Wochen starteten wir mit unserer Reihe ›Das Ensemble Modern im Zeichen von Corona‹ mit persönlichen Video-Statements, die die Musiker*innen des Ensemble Modern aus der aktuellen Situation heraus entwickelt haben. Aber auch darüber hinaus ist das Ensemble Modern vielfach audiovisuell im Netz präsent. Ab sofort bündeln wir für Sie unter dem Motto ›On Air‹ diese Angebote, die Sie im e-Newsletter oder aktuell auf unserer Website finden.

 

Video: With these hands

Irisierende Klangskulpturen, die im Raum zu schweben scheinen: Am 8. März 2020 führte das Ensemble Modern gemeinsam mit Jan Bang ›With these hands‹ im Frankfurter Museum für Angewandte Kunst auf. Für das Ensemble Modern hat der norwegische Musiker und Produzent Jan Bang nun in der aktuellen Situation einen Film entwickelt. Wir sehen aus dem Fenster seines Studios in Kristiansand in Norwegen. »Nur ein alltägliches Bild von etwas, das von der aktuellen bizarren Weltlage nicht betroffen zu sein scheint. Die Aufnahmen wurden mit meinem Handy gemacht und von Nina Birkeland, meiner Frau und lebenslangen Partnerin bearbeitet.«

Zum Video … >

 

Video-Statements: Das Ensemble Modern im Zeichen von Corona

Am 17. März hat unsere Reihe ›Das Ensemble Modern im Zeichen von Corona‹ mit persönlichen Video-Statements der Musiker*innen des Ensemble Modern begonnen. Alle zwei Tage veröffentlichen wir Videos, die die Mitglieder des Ensemble Modern aus der aktuellen Situation heraus entwickelt haben, um mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. Es erwarten Sie Eigenkompositionen, Probensituationen oder auch ganz andere »Erzählungen«. Seien Sie auch auf die nächsten Folgen gespannt!

Zu den Videos … >

 

Radiosendung: BR Klassik/Horizonte

›Horizonte – die Sendereihe für neue Musik auf BR-Klassik‹ berichtet am Dienstag, 31. März 2020, von 22.05 bis 23 Uhr, unter dem Titel ›Berufliche Orientierung mit Neuer Musik‹ über die Internationale Ensemble Modern Akademie. BR-Redakteur Ulrich Möller-Arnsberg hat aus Anlass des diesjährigen Ensemble Modern-Jubiläums Studierende des Masterstudiengangs der IEMA sowie junge Komponist*innen des Internationalen Kompositionsseminars getroffen und sie gefragt, was diese Formate der IEMA so einmalig macht.

Zur Sendung … >

 

Konzert: Metal trifft Neue Musik

»Ich habe schon eine Menge wilde und seltsame Musik gespielt, aber ich kenne nichts, was sich mit dem reinen Wahnsinn von Bernhard Ganders neustem Stück für Metal-Sänger, Metal-Drummer und Ensemble vergleichen ließe. Es sind 60 Minuten bizarrer Brutalität.« Am 6. März 2020 hat das Ensemble Modern gemeinsam mit Flo Mounier (u.a. Drummer der Band CRYPTOPSY und VLTIMAS) und Attila Csihar (MAYHEM-Sänger und Stimme von SUNN O)))) die akustische Apokalypse ›Oozing Earth‹ des österreichischen Komponisten Bernhard Gander in der Batschkapp Frankfurt unter Leitung von Brad Lubman uraufgeführt. Erleben sie den Live-Mitschnitt auf Youtube!

Zum Konzert … >

 

Videotrailer: Akademie Musiktheater heute

Die ›Akademie Musiktheater heute‹ (AMH) ist ein Förderprogramm der Deutsche Bank Stiftung für den Musiktheaternachwuchs. Sie nimmt jährlich 15 junge Talente aus sieben verschiedenen Sparten auf. Zum Abschluss ihres Stipendiums entwickeln sie ein Musiktheaterstück. 2019 arbeitete die AHM erstmals mit den Musiker*innen des Ensemble Modern und Sänger*innen der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt zusammen. Die Uraufführung der drei Musiktheater zum Thema ›Ménage-à-trois‹ fand im November 2019 im Frankfurt LAB statt. Erhalten Sie einen Eindruck in den drei Videotrailern ›Wiener Ménage‹, ›Lilith‹ und ›A Safe and special Place‹

Mehr … >

 

 

Ensemble Modern GbR
Schwedlerstraße 2-4
60314 Frankfurt Main
Tel: +49(0)69-943430-20
Fax: +49(0)69-943430-30

email hidden; JavaScript is required
www.ensemble-modern.com

Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt fördert zeitgenössische Musik aller Bereiche und ihre pädagogische Vermittlung.

Das thematische Spektrum reicht von der Tradition der kompositorischen Avantgarde über Klangkunst, Performance, Neue Medien und grenzüberschreitende Konzepte bis zur Improvisation, zum Jazz und zur Musik der Jugendkulturen.

INMM Darmstadt

INMM Archiv

© 2020 INMM Institut für Neue Musik und Musikerziehung