Umfrage zur Auswirkung Corona Krise auf Kultur- und Kreativwirtschaft

Abgesagte Messen, Festivals und Konzerte: Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist schon jetzt wirtschaftlich von der Ausbreitung des Coronavirus betroffen.

Ausfallversicherungen greifen entweder nicht bei höherer Gewalt oder nehmen schlichtweg aktuell keine Versicherungsfälle an. Nicht nur Veranstalter sind betroffen, sondern auch Agenturen und zahlreiche FreiberuflerInnen, die im weitesten Sinne im Messe- und Eventgeschäft tätig sind.

Die Kolleg*innen vom Landesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen und dem AGD sammeln bundesweit Rückmeldungen von Selbstständigen und Unternehmen zu den wirtschaftlichen Auswirkungen und geben hilfreiche Informationen weiter. Bitte nehmen Sie an der Umfrage zur Auswirkung der Coronakrise auf ihre Geschäftstätigkeit teil. Die Kurzumfrage dauert max. 4 Minuten und ist bis zum 31.03. online.

 

Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt fördert zeitgenössische Musik aller Bereiche und ihre pädagogische Vermittlung.

Das thematische Spektrum reicht von der Tradition der kompositorischen Avantgarde über Klangkunst, Performance, Neue Medien und grenzüberschreitende Konzepte bis zur Improvisation, zum Jazz und zur Musik der Jugendkulturen.

INMM Darmstadt

INMM Archiv

© 2020 INMM Institut für Neue Musik und Musikerziehung