Kurse 2012


 

Interpretationskurs Neue Musik

11. bis 14 April 2012 in Darmstadt

Im Rahmen der Frühjahrstagung 2012 des Instituts für Neue Musik und Musikerziehung wird ein Interpretationskurs stattfinden, der sich an jugendliche Instrumentalisten und Sänger richtet.

Die Teilnehmer sollen die Möglichkeit erhalten, sich vertieft mit aktueller neuer Musik auseinanderzusetzen. Angeleitet von einem pädagogisch erfahrenen Interpreten werden neue Werke und Konzepte in freien und festgelegten Besetzungen erprobt und zur Aufführung gebracht.

Die Kursteilnehmer haben sowohl die Gelegenheit, bereits einstudiertes Repertoire (gerne auch nach eingehender Beratung  durch den Kursleiter) mitzubringen und in der Kursarbeit zu vertiefen, als auch neue Werke und Improvisationsmodelle kennen zu lernen. Die Auswahl der neu einzustudierenden Stücke wird auf Grundlage der angemeldeten Teilnehmer nach dem Anmeldeschluss (31.03.2012) entschieden.
Die Kursergebnisse werden in einem Abschlusskonzert am Samstag den 14.4.2012 im großen Saal der Akademie für Tonkunst, Darmstadt präsentiert.

Interessierte Instrumentallehrende und Studierende sind herzlich eingeladen, die Kursarbeit hospitierend zu begleiten. Sie erhalten dabei auch die Gelegenheit praktisch tätig zu werden.

Das langfristige Ziel des Interpretationskurses ist die Gründung eines Landesjugend-ensembles für neue Musik in Hessen.

 

Als Kursleiter konnte Prof. Dr. Wolfgang Rüdiger von der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf gewonnen werden, dessen reiche Erfahrung als Musikpädagoge, Interpret neuer Musik und künstlerischer Leiter des „Ensemble Aventure“ eine inhaltlich hochkompetente sowie alters- und leistungsentsprechende Betreuung der Teilnehmer verspricht.

Kontakt: email hidden; JavaScript is required

 

Zeit: 11. bis 14. April 2012 (tägl. 9:30 – 13 Uhr, Mi – Fr 15 -18 Uhr)
Veranstalter: Institut für Neue Musik und Musikerziehung (INMM)
Ort: Akademie für Tonkunst Darmstadt, Ludwisghöhsr. 120, 64287 Darmstadt
Kosten: 40 € pro Teilnehmer
Alter: SchülerInnen ab 12 Jahren mit ausreichender Instrumentalerfahrung
Unterkunft: in Gastfamilien im Raum Darmstadt

Anmeldung: per Mail, Fax oder Brief an das
Institut für Neue Musik und Musikerziehung
Olbrichweg 15
D- 64287 Darmstadt
Tel 06151/46667 | Fax 06151/46647 | E-Mail: email hidden; JavaScript is required

Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt fördert zeitgenössische Musik aller Bereiche und ihre pädagogische Vermittlung.

Das thematische Spektrum reicht von der Tradition der kompositorischen Avantgarde über Klangkunst, Performance, Neue Medien und grenzüberschreitende Konzepte bis zur Improvisation, zum Jazz und zur Musik der Jugendkulturen.

INMM Darmstadt

INMM Archiv

© 2020 INMM Institut für Neue Musik und Musikerziehung