D-J Werkstattgespräch „Zeitgenössische Musik“ im Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin

04.05.2021; 18:00 bis ca. 19:30 Uhr; Ort: Virtuelles JDZB auf Zoom

*Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich (s.u.)

D-J Werkstattgespräch „Zeitgenössische Musik“
im Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin

Gesprächsgäste:

Dr. Jörg-Peter Mittmann (Künstlerischer Leiter Ensemble Horizonte / Komponist)

Dr. Itō Miyuki (Komponistin)

Maria Pache (Viola)

Helene Schütz (Harfe)

Moderation: Akiko Kawauchi (JDZB)

 

Das Gespräch wird japanisch-deutsch konsekutiv verdolmetscht.

 

Anmeldung (bitte ausschließlich über die Anmeldeplattform, Link unten!):

Teilnahme am Werkstattgespräch am 4. Mai ab 18 Uhr

Hinweis: Die Onlineveranstaltung wird aufgezeichnet und später auf dem Youtube-Kanal des JDZB veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich mit der möglichen Veröffentlichung von Bild- und Videomaterial einverstanden, sollten Sie darauf zu sehen sein. Wir geben allerdings vor Aufzeichnungsbeginn Bescheid, damit TeilnehmerInnen, die lieber unsichtbar bleiben möchten, rechtzeitig Ihr Video ausschalten können.

Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt fördert zeitgenössische Musik aller Bereiche und ihre pädagogische Vermittlung.

Das thematische Spektrum reicht von der Tradition der kompositorischen Avantgarde über Klangkunst, Performance, Neue Medien und grenzüberschreitende Konzepte bis zur Improvisation, zum Jazz und zur Musik der Jugendkulturen.

INMM Darmstadt

INMM Archiv

© 2021 INMM Institut für Neue Musik und Musikerziehung