Berliner Künstlerprogramm des DAAD

22. + 23.11.2019, daadgalerie, Oranienstraße 161, 10969 Berlin

Think Tank zu künstlicher Intelligenz und Klang / on Artificial Intelligence and Sound

Workshop / Lab

Gemeinsam mit dem CTM Festival veranstaltet das Berliner Künstlerprogramm des DAAD in der daadgalerie einen zweitägigen Workshop zu künstlicher Intelligenz im Kontext von Musik und Sound Performances. Bei diesem Workshop versammeln sich aktuelle und ehemalige Stipendiaten des BKP sowie weitere in Berlin ansässige Künstlerinnen und Wissenschaftler, die mit AI arbeiten, um die Potenziale, Grenzen und Fallstricke dieser Technologie zu erkunden. Aus den diversen Hintergründen der Teilnehmenden ergeben sich je eigene Zugangsweisen, Interessen und Erfahrungen mit nicht-menschlichen Akteuren. Sie treffen hier auf einem nicht-öffentlichen Experimentierfeld zusammen, um gemeinsam zu brainstormen, Fragen, Ideen, Methoden und Utopien für die Möglichkeiten sonischer AIs zu entwerfen, während sie sich über die Fortschritte dieser Technologien austauschen und die damit verbundenen ethischen Fragen diskutieren.
____________________

Together with CTM Festival, the DAAD Artists-in-Berlin Program will host a 2-day lab at daadgalerie assembling current and former DAAD fellows as well as related artists and thinkers to explore the potentials, limits, and pitfalls of artificial intelligence in music. The mix of participants come with different artistic and research backgrounds, and each have unique entry points, interests, and experiences with non-human agents in music and culture. They will gather in a non-public session to brainstorm, test, and sketch-out questions, ideas, methods, and wishes within possible sonic AI worlds, while also learning about current advances in AI technology, and discussing its ethics.

Mit den ehemaligen und aktuellen Gästen des / with former and current guests of the Berliner Künstlerprogramm Tomomi Adachi, Sergey Kasich, Leslie García, Paloma López u.v.m. / et al.

nicht-öffentlich / non-public

Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt fördert zeitgenössische Musik aller Bereiche und ihre pädagogische Vermittlung.

Das thematische Spektrum reicht von der Tradition der kompositorischen Avantgarde über Klangkunst, Performance, Neue Medien und grenzüberschreitende Konzepte bis zur Improvisation, zum Jazz und zur Musik der Jugendkulturen.

INMM Darmstadt

INMM Archiv

© 2019 INMM Institut für Neue Musik und Musikerziehung