AUSSCHREIBUNG: 9. Int. Orgel-Kompositionswettbewerb 2020

Einsendeschluss: 31. März 2020

Ausschreibung des 9. Internationalen Orgel-Kompositions-Wettbewerbes
im Rahmen der Saarlouiser Orgeltage 2020

Für die Wettbewerbsteilnahme gelten die genauen Bedingungen gem. der offiziellen Ausschreibung
(Nachfolgend ein kleiner Auszug aus der Wettbewerbs-Ausschreibung, den Sie in vollständiger Fassung als PDF downloaden können.)

Veranstalter:
Kath. Kirchengemeinde Saarlouis-Lisdorf
Kreisstadt Saarlouis
Bistum Trier

Ausrichter:
„Förderverein Klingende Kirche“  e.V. der Kath. Kirchengemeinde Saarlouis-Lisdorf in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Kreisstadt Saarlouis

Künstlerischer Leiter:
Dr. Thomas Daniel Schlee, Wien

Wettbewerb:

  • Bewertet werden Kompositionen für Orgel und eine Gesangstimme solo nach freier Wahl,
    die bis zur Beendigung des Wettbewerbes weder veröffentlicht noch uraufgeführt sein dürfen
  • Die Dauer der Komposition sollte 8 – 10 Minuten betragen
  • Ausgeschlossen sind Personen, denen in den vergangenen Wettbewerben des Ausrichters einmal ein 1. Preis   zuerkannt wurde.

Auszeichnungen:
1. Preis:

Geldbetrag von 2.000 €, Produktionsaufnahme durch den Saarländischen Rundfunk und Uraufführung im Rahmen der Saarlouiser Orgeltage

2. Preis:
Geldbetrag von 1.000 €

3. Preis:
Geldbetrag von 500 €

 

https://www.klingende-kirche.de/upload/9_int_orgelkompositionswettbewerb_de.pdf

Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt fördert zeitgenössische Musik aller Bereiche und ihre pädagogische Vermittlung.

Das thematische Spektrum reicht von der Tradition der kompositorischen Avantgarde über Klangkunst, Performance, Neue Medien und grenzüberschreitende Konzepte bis zur Improvisation, zum Jazz und zur Musik der Jugendkulturen.

INMM Darmstadt

INMM Archiv

© 2019 INMM Institut für Neue Musik und Musikerziehung